Peter Schraml

Dipl.-Ing. (FH) Architektur
Master of Public Administration

Unser Wissen - für Ihre Sicherheit
Schriftgröße A-
 

2. Fachtagung zur Kindersicherheit auf Spielplätzen

Freitag, 20.10. und Samstag, 21.10.2017 in München

Anmeldung
Vom 20. bis 21. Oktober 2017 veranstalten wir die 2. Fachtagung zur Kindersicherheit auf Spielplätzen in München.

Das abwechslungsreiche Theorie- und Praxisprogramm unserer 2. Fachtagung schaut über den Tellerrand und spannt den Bogen weit. Zum einen werden Themen der 1. Fachtagung aufgegriffen und vertieft, zum anderen beleuchten wir, was mehr Sicherheit bedeuten kann und welche Neuerungen die in 2017 erscheinende DIN EN 1176 bringt, aber auch welche Anforderungen und Chancen Wasserspielplätze bieten und wo Fallstricke bei Skateanlagen lauern – sowohl bei der Planung als auch bei Unterhalt und Betrieb.

Als Schwerpunktthema widmen wir uns in diesem Jahr dem Thema stoßdämpfende Böden auf Spielplätzen – wo ist was nötig und sinnvoll? Verschiedene Materialien stehen zum „erfahren“ und verschiedene Hersteller für Ihre Fragen bereit.

Nachdem das Thema Inclusion immer mehr in das Bewusstsein der Menschen dringt, gibt es hierzu neben zwei Vorträgen auch einen praktischen Erfahrungparcours – zum Ausprobieren. Darüber hinaus wird auch das Thema Sicherheit mit einem Augenzwinkern betrachtet.

Die Fachtagung bietet aktuelle Informationen und Neuerungen zur Thematik der Kindersicherheit auf Spielplätzen, sie regt zum Austausch und Nachdenken an und vermittelt neue und andere Sichtweisen.

1. Fachtagung 2015 zur Kindersicherheit auf Spielplätzen - Massstab Mensch

Rückbilck 1. Fachtagung 2015 zur Kindersicherheit auf Spielplätzen. V.l. Peter Schraml – Massstab Mensch, Andreas Strupp – Obmann NA Spielplatzgeräte, Tilo Eichinger –  1. Vorstand BSFH; Geschäftsführer / CEO eibe Produktion + Vertrieb GmbH & Co. KG, Stefan Handl – 2. Bürgermeister Gemeinde Karlsfeld, Sonja Rasch und Dr. Elke Frenzel – Aufsichtspersonen der KUVB / Bayer. LUK, Karl-Heinz Köhler – Geschäftsführer Berliner Seilfabrik GmbH & Co. , Julian Richter – Geschäftsführer Richter Spielgeräte GmbH

Das Schwerpunktthema der diesjährigen Fachtagung: 

Immer wieder ein Diskussionsthema – stoßdämpfende Böden auf Spielplätzen.

Wo ist welcher Fallschutz notwendig? Und wie viel davon ist sinnvoll? Welche Verletzungsfolgen können daraus resultieren? und natürlich auch, wie wartungsintensiv ist welcher Boden und was ist wo gut geeignet?

Fragen über Fragen die uns dazu veranlasst haben dieses Jahr stoßdämpfende Böden als Schwerpunktthema der Fachtagung auszuwählen.

Im Ausstellungsbereich stehen mehrere unterschiedliche Fallschutzbeläge zum anlangen, betreten und „erfahren“ bereit. Hersteller freuen sich auf Ihre Fragen und rege Diskussionen zu Vorteilen und empfohlenen Einsatzbereichen, abweichenden Schichtstärken und Besonderheiten des jeweiligen Materials. So kann jeder den „Fallschutz“ finden, der (zu) Ihm passt und hoffentlich auch die Frage klären, wo macht der HIC-Test Sinn,…

Immer mehr im Bewusstsein der Menschen angekommen und wahrgenommen – Inklusion auf Spielplätzen.

Was bedeutet Inklusion auf Spielplätzen? Müssen alle Spielplatzgeräte von allen Kindern uneingeschränkt genutzt werden können? Sind spezielle Geräte, wie z.B. die Rollstuhlschaukel Inklusion oder gerade das Gegenteil – Exklusion?

Auch hier herrscht große Verunsicherung bei Verantwortlichen und Betreibern von Spielplätzen, viele Fragen, auf die wir versuchen, Antworten zu bieten.

Mehrere Vorträge verdeutlichen, wie Inklusion auf Spielplätzen umgesetzt werden kann, was ggf. unsere „normalen“ Spielplatzgeräte bereits für einen Beitrag leisten können – und jeder kann dies an einem Gerät auch selbst einmal ausprobieren. Zudem bietet ein spezieller Parcours auf unserer Ausstellungsfläche die Gelegenheit, einmal die Perspektive zu wechseln und mit den eigenen Sinnen zu erfahren, wie sich alltägliche Dinge aus einem anderen Blickwinkel darstellen, anfühlen.

Zielgruppe: 

Die Fachtagung richtet sich an Alle, die mit Sicherheit von Spielplätzen betraut sind. Speziell an die Verantwortlichen in Kommunen und Gemeinden / Kindertageseinrichtungen und Schulen, aber auch an die mit Planung, Wartung und Inspektion beauftragten.

Die Fachtagung ist als Fortbildung für Ingenieure, Fachplaner, Architekten und Landschaftsarchitekten anerkannt.

Der Veranstaltungsort bleibt bestehen:

Städtische Berufsschule für Medienberufe
Riesstraße 40, 80992 München

ID = 2741

2. Fachtagung in Kooperation mit:

BGW

KUVB_LUK

fll

BSFH

ÖcocolorSyLoFa

BSW

Sandmaster

Eurotramp

VGL

alw

Deula Bayern

P&L

ID = 3154

KONTAKT

Sie erreichen uns unter:
089 / 89 04 30 10

Montag - Freitag
9:00 - 16:00 Uhr

oder gerne auch über unser Kontaktformular

© Massstab Mensch 2017