Peter Schraml

Dipl.-Ing. (FH) Architektur
Master of Public Administration

Unser Wissen - für Ihre Sicherheit
Schriftgröße A+
Home » Fachtagung » Info-Tag 3. Fachtagung für Eltern und Pädagogen 

Info-Tag für Eltern und Pädagogen

Sonntag, 20.10.2019 von 09:30 bis 13:15 Uhr

Zur Veranstaltung

Der Kinderspielplatz – zwischen Risiko und Sicherheit


Spielplätze sollen sicher sein und Kindern die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten zu fördern und bewusste Risiken einzugehen. Bleibt die Frage: Wieviel Sicherheit ist nötig?

Spielplatz-Alltag: Wir beobachten häufig, dass Eltern ihre Kinder auf Spielplatzgeräte heben, die diese nicht selbstständig bewältigen können. Immer öfter sprechen uns Erzieherinnen an, die das ein oder andere Gerät als rundweg gefährlich einstufen, „nur“ weil ein Kind herunterfallen könnte.

Spielplätze sind Orte, an denen Kinder den Umgang mit Gefahren und Risiken erlernen. Hier können sie sich ausprobieren, die eigenen Grenzen ausloten und so Vertrauen zu ihren Fähig- und Fertigkeiten fassen – „Selbst-Sicherheit“ gewinnen, wenn wir Erwachsene sie denn lassen und ihnen dies auch zumuten.

Spielplatzgeräte sind dazu bewusst mit „Einstiegsschwellen“ angelegt. Während Krabbelkinder nur über eine Rampe auf eine Ebene des Spielplatzgerätes gelangen, können größere Kinder über Leitern o.ä. eine andere Ebene erklettern. Damit entwickeln sie das Bewusstsein, auf die eigenen Entscheidungen und Fertigkeiten zu vertrauen – und das sorgt unter anderem auch für Erfolgserlebnisse: „Geschafft, der Kletterturm ist bewältigt und dafür kann ich nun die Rutsche hinuntersausen!“

Im Rahmen der 3. Fachtagung zur Kindersicherheit auf Spielplätzen beleuchten Experten das Spannungsfeld zwischen Sicherheitsanspruch und Risikoabwägung. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln gehen sie den Fragen nach: Wie gelingt die Kunst, Spielräume zu schaffen, die inspirieren, Fähigkeiten fördern und ein bisschen an den Nerven kitzeln? Wieviel Risiko ist zulässig und gewünscht?

Ein Parcours mit vielfältigen Geräten im Außengelände bietet den kleinen und großen Teilnehmern interessante, neue Erfahrungen.

Für Stärkung mit einer Brotzeit wird gesorgt.

Ort der Veranstaltung

Große Aula des Berufsschulzentrums
Riesstraße 34-40
80992 München
Eintritt: € 29,00 für Erwachsene
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Wir bitten um Anmeldung über das Anmeldeformular unten.

Programm Sonntag 20.10.2019

Moderation: Peter Schraml – Massstab Mensch

08:00 
Ankommen und Eröffnung des Tagungsbüros, Kaffee, Präsentation der Kooperationspartner – Außengelände
09:30
Begrüßung durch Massstab Mensch
09:35
Was Kinder sich auf dem Spielplatz wünschen
09:45
… vom Spielen und von Spielplätzen …
10:20 
Spielwert contra Spielrisiko – was bedeutet mehr Sicherheit?
10:55
Brotzeit – Präsentation der Kooperationspartner – Außengelände
11:45
Hüpfen – Schaukeln – Klettern – Springen:
Bewegungsnutzen von Spielplätzen
12:20 
Riskante Spiele in der Kita: Zulassen oder verbieten?
12:55
Der inklusive Spielraum: Was brauchen Kinder?
13:15
Abschlußdiskussion und Ende Info-Tag

Im Anschluß an die einzelnen Vorträge gibt es jeweils die Möglichkeit zu Diskussion, Zeit für Fragen und Anmerkungen. Die Referenten stehen – so weit möglich – auch in den Pausen für Fragen zur Verfügung.

Der Veranstalter behält sich vor, das Programm zu ändern.

weitergehende Informationen

Wenn Sie unseren Info-Tag weiterempfehlen möchten, senden wir Ihnen gerne das Plakat im Format DIN A3 zu. Bitte senden Sie uns hierzu ein E-Mail.

Für mehr Informationen bitte den Flyer für die gesamte Fachtagung herunterladen:

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Anmeldeformular 3. Fachtagung 2019:
ID = 7500

3. Fachtagung in Kooperation mit:

Öcocolor
fll
BSFH
ID = 7311

Kontakt

Sie erreichen uns unter:
089 / 88 98 99 46

Montag – Freitag
9:00 – 16:00 Uhr

oder gerne auch über unser Kontaktformular

© Massstab Mensch 2019

Mitglied im:

Kooperationspartner der: